Disney + hat seine wachsenden Aktivitäten über den Atlantik hinweg verstärkt und Lee Mason als zweiten Direktor für Skriptinhalte für EMEA eingestellt.

Mason tritt nach fast einem Jahrzehnt dem britischen Netzwerk Channel 4 bei, wo er als Dramakommissar fungierte und hinter Hit-Shows wie It’s a Sin und The End of the F *** ing World stand . Er wird Liam Keelan, Disney + VP für Originalinhalte für EMEA, Bericht erstatten und mit Johanna Devereaux, der anderen Regisseurin für Skriptinhalte des Streamers, zusammenarbeiten.

Die Ernennung ist der zweite Wilderer von Channel 4, den Disney + in diesem Jahr gemacht hat. Sean Doyle tritt als EMEA-Direktor für nicht geschriebene allgemeine Unterhaltung bei.

Disney + hat kürzlich seine erste europäische Originaltafel vorgestellt, darunter eine Nummer für die neu eingeführte Marke Star. Mit den neuen Titeln erreicht Disney ein Fünftel seines Ziels, bis 2024 50 Produktionen auf dem Kontinent in Auftrag zu geben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here