Die Ferien mit all ihrem Spaß und Überfluss an Essen und Trinken sind vorbei. Aber obwohl Sie die Dekorationen bereits weggelegt haben und alles wieder normal ist, haben sie Ihnen eine Erinnerung hinterlassen, die Sie überhaupt nicht mögen: Übergewicht. Hier biete ich Ihnen einen Plan an, um die Pfund (oder Kilo), die Sie zugenommen haben, zu verlieren und das ideale Gewicht das ganze Jahr über beizubehalten.

 

Wenn Sie meinen Ratbefolgt haben , in den Ferien nicht zuzunehmen , haben Sie es möglicherweise bis 2020 geschafft, ohne dass sich die Waage gegen Sie bewegt hat. Die meisten haben jedoch ein paar zusätzliche Pfund (ein halbes Kilo) zugenommen. Studien zeigen, dass in den Vereinigten Staaten die durchschnittliche Person in den Dezember- und Neujahrsferien ein Pfund zunimmt. Es scheint nicht viel zu sein, aber wenn nichts unternommen wird, um sie zu reduzieren, werden sich die Pfunde mit negativen Konsequenzen für Ihr Aussehen und Ihre Gesundheit ansammeln.

Eine an der Universität von Illinois durchgeführte Studie schlägt eine Formel vor, um das Gewicht zu verlieren, das Kekse und Schläge in den Ferien hinterlassen: Reduzieren Sie den Kalorienverbrauch (ca. 100), fahren Sie weniger (1 Meile oder 1,6 km pro Tag, was bedeutet, dass Sie mehr laufen müssen) ) um den Body Mass Index (BMI)langfristig zu senken . Und es ist so, dass die Statistiken zeigen, dass die Bevölkerung im Allgemeinen dazu neigt, im Laufe der Jahre mehr zu essen und mehr zu fahren, wobei das Gewicht zunehmend zunimmt. Dem Studienvorschlag füge ich folgenden Rat hinzu:

1. Seien Sie realistisch und setzen Sie sich ein erreichbares Ziel.  Wie göttlich wäre es, im Handumdrehen wie ein Model auszusehen! Aber du musst deine Füße auf den Boden stellen. Das Beste und Gesündeste ist, nach und nach Übergewicht zu verlieren, etwa 1 bis 2 Pfund (ein halbes bis ein Kilo) pro Woche. Um dies zu erreichen, müssen Sie 500 bis 1000 Kalorien mehr verbrennen, als Sie verbrauchen. Daher müssen Sie die Anzahl der verbrauchten Kalorien reduzieren und Ihre körperliche Aktivität steigern. Wichtig ist, dass Sie ein Ziel haben, das Sie erreichen können, damit die Ergebnisse Sie nicht frustrieren und Ihnen den Wunsch nehmen, vorwärts zu kommen.

 

2. Halten Sie Versuchungen auf ein Minimum. Gehen Sie durch den Kühlschrank und die Speisekammer und entfernen Sie Kekse, Pommes, Limonaden, zuckerhaltige Getränke und alle Lebensmittel, die Sie in Versuchung führen und Ihr Ziel behindern könnten. Vermeiden Sie Konserven (die tendenziell mehr Natrium, Farbstoffe und Konservierungsstoffe enthalten) und verarbeitete Lebensmittel, insbesondere Fleisch wie Hot Dogs und Feinkostfleisch .

 

3. Verabschieden Sie sich für eine Weile von ganzen Milchprodukten.  Wählen Sie Magermilch und fettarme Milch. Oder Sie können Soja- oder Mandelmilch durch Kuhmilch ersetzen, jedoch ohne Zucker und / oder Aromen. Käse aller Art enthalten Fett und Kalorien, aber Sie können auch die fettarme Version oder beispielsweise den Hüttenkäse auswählen , der auch zum Anrichten Ihrer Salate oder zum Servieren bei einem Cocktail aus geschnittenen gemischten Früchten verwendet werden kann.

4. Der größte Teil Ihres Tellers sollte nährstoffreiche und zucker- und fettarme Lebensmittel enthalten . Vollkornprodukte, mageres Eiweiß, frisches Obst und Gemüse… Das sind Ihre besten Freunde in dieser Kampagne gegen Übergewicht (unter Berücksichtigung der Portionsgröße und der Zubereitungsmethode). Lassen Sie mich Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie Sie Ihren  Mittag- oder Abendessen-Teller servieren sollten : Geben Sieeine gute Proteinquelle (mageres rotes Fleisch, gegrilltes Geflügel oder Fisch) an, die ungefähr so ​​groß wie Ihre geschlossene Faust sein sollte. Füllen Sie den Rest des Tellers mit frischem oder gedämpftem Gemüse. Ergänzen Sie mit einer Scheibe Vollkornbrot und einer Frucht zum Nachtisch.

5. Weniger ist mehr. Essen Sie öfter, aber in kleineren Portionen. Und es ist kein Widerspruch: Es gibt Menschen, die glauben, dass ein guter Weg zur Ernährung darin besteht, Mahlzeiten auszulassen. Das ist ein Fehler. Wenn Sie zwischen den Mahlzeiten zu viele Stunden verbringen, ist is fast sicher, dass Sie bei der ersten Gelegenheit mehr und weniger indizierte Lebensmittel essen, um Ihren Hunger zu stillen. Die angegebene Sache ist, drei Hauptmahlzeiten pro Tag zu essen: Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie zwei eingestreute Snacks, die eine Frucht, ein kalorienarmer Joghurt oder eine Handvoll Nüsse sein können. Je öfter Sie essen, desto schneller beschleunigt sich Ihr StoffwechselDadurch können Sie schneller mehr Fett verbrennen und Gewicht verlieren. Aber lassen Sie sich nicht täuschen, wie ich Ihnen sagte, die Idee ist, öfter zu essen, sondern in Maßen in den Mengen. Versuchen Sie, langsamer zu essen, besser zu kauen und sich weniger zu bedienen.

6. Halten Sie Ihren Körper gut mit Feuchtigkeit versorgt. Manchmal verwechseln wir Durst mit Hunger und dann essen wir zu viel. Trinken Sie tagsüber so viel Wasser wie möglich. Sie verbessern Ihre Verdauung und halten den Körper gut mit Feuchtigkeit versorgt . Wenn Sie jedoch alle Ihre Getränke durch Wasser (Soda, Alkohol, Tee oder Kaffee) ersetzen, werden Sie eine große Menge an Kalorien aus Ihrem täglichen Verbrauch eliminieren.

7. Freunde dich mit Ballaststoffen an . Hochballaststoffreiche Lebensmittel (Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte ) werden Sie voller länger halten, und weil sie auch länger dauern zu verdauen, werden Sie hungrig weniger häufig. Ballaststoffe beugen auch Verstopfung vor. Vergessen Sie also nicht, den Tag mit einem guten Müsli wie Haferflocken zu beginnen. Und den Rest des Tages? Füllen Sie Ihren Teller mit Salaten und Gemüse aller Art. Bohnen (Kidneybohnen, Kidneybohnen), brauner Reis und Vollkornnudeln sind ebenfalls ausgezeichnete Ballaststoffquellen.

8. Trainieren Sie etwas mehr oder härter.  Verbringen Sie mindestens eine halbe Stunde mit körperlicher Aktivität. Sie können Aerobic-Übungen mit Widerstandsübungen abwechseln, um die Muskeln zu stärken und zu straffen und Kalorien zu verbrennen . Aber denken Sie an andere kreative Möglichkeiten, um Ihren Tagen mehr Bewegung zu verleihen: Gehen Sie in den Park, parken oder parken Sie das Auto etwas weiter entfernt, nehmen Sie die Treppe.

9. Vermeiden Sie das Essen, wenn Sie sich gestresst, ängstlich oder gelangweilt fühlen . Wenn Essen nach einem Arbeitstag als Anreiz diente oder Sie sich vor dem Fernseher zum Essen hinsetzten, sollten Sie alles vermeiden, was Sie zum Vergnügen und mehr essen lässt. Rufen Sie einen Freund an und gehen Sie spazieren, lesen Sie ein Buch oder nutzen Sie diese Zeit zum Trainieren. Wichtig ist, dass Sie nicht aus Langeweile oder Gewohnheit essen.

10. Ein Preis von Zeit zu Zeit tut nicht weh . Wenn Sie lernen, die Anteile Ihrer Mahlzeiten zu kontrollieren und zu reduzieren, können Sie sich, sobald Sie anfangen, die zusätzlichen Pfunde zu verlieren, ein Stück Ihres Lieblingsdesserts gönnen. Sich selbst zu berauben, was Sie mögen, führt nicht zu guten Ergebnissen, sondern handelt in Maßen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here